top of page

Man sieht ihn nicht ... und dennoch radelt er!


Der Winter kommt und geht, aber das schlechte Wetter bleibt. Ich finde nur ein paar wenige Stunden, um beim Radeln mir die frische und kalte Luft um die Ohren wehen zu lassen. Es hört nicht auf zu regnen ... zu Hause warten immer noch jede Menge Kisten auf mich, die mit unseren Habseligkeiten gefüllt werden wollen.


Da hat sich ganz schön was angesammelt in den letzten Jahren. Die Platten- und CDsammlung wird natürlich nicht verkauft. Jedes Mal wenn eine Scheibe aufgelegt wird, verbindet man damit auch Erinnerungen. Und dazu die Stimmungen der spielenden Künstler vermitteln Dir andere Bewusstseinszustände. Zappa und Beefheart ... was für eine Kombi! Nur schwer findet man seinen Rhythmus beim Einlagern. So wird auch das Heim immer ungemütlicher. Also trotz der Kälte rauf aufs Fahrrad. Eine Sauerstoffdusche in der Natur tut bestimmt gut. Ab durch die Nacht ...


Mal abgesehen vom Hausstand auflösen, sind noch viele Dinge zu erledigen, bevor wir endlich dauerhaft unterwegs sein können. Ich bemühe mich an verschiedenen Stellen, um Gehör zu finden für unser Vorhaben. Leider mag diese Welt keine Weltverbesserer. Die meisten machen es sich lieber weiterhin bequem ... nur nicht etwas ändern. Könnte mich ja aus der Komfortzone holen ... Bleibt die Frage, ob man das so vor seinen Kindeskindern verantworten kann? "Wir haben ja von all dem nichts gewusst ..." wird es zur Verteidigung aus den Gräbern erklingen.

Ich lasse mich, vielleicht gerade deshalb, aber nicht von meinem Vorhaben abbringen.

Wie sagte Fidel doch einst so weise:"Die Geschichte wird mich freisprechen!" So spreche ich mich frei und beruhige mein Gewissen, in der Hoffnung möglichst viele Fürsprecher zu finden für eine

Welt, die es zu bewahren gilt.


Auch wenn es nur kurze Momente auf dem Rad sind, aber sie sind unbezahlbar. Warum habe ich nur immer dieses gute Gefühl, wenn ich auf dem Rad sitze? Egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder einfach nur so. Probiert es mal aus! !

Während ich weiter Kisten packe, organisiere und unsere Ausrüstung vervollständige. Impfen muss ich auch noch. Und nächste Woche zum Zahnarzt ... Passbilder machen lassen ... neue Reifen brauchen wir ... Ersatzteile bestellen ... Zelt besorgen ... nach 12 Jahren brauch man auch mal einen neuen Schlafsack ... ´ne neue Lage Base Layer ... endlich mal ein Smartphone ... Badges, Karten, usw. ...

51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Salam Azerbaijan

Comments


bottom of page